„Kein Hinweis auf eine seriöse Tätigkeit“

Dokumentation: Wie Horst Seidenfaden, Chefredakteur der „Hessischen/Niedersächsischen Allgemeinen Zeitung“, auf eine Anfrage von BILDblog zur Schleichwerbung für Nivea auf HNA.de reagiert.

Betreff: RE: Anfrage BILDblog
Datum: 18.11.2012 18:57
Von: Horst Seidenfaden
An: Mats Schönauer

Sehr geehrter Herr Schönauer,

ich kenne Sie nicht, erkenne auch keinen Hinweis auf eine seriöse Tätigkeit, finde das Vorgehen bemerkenswert unprofessionell und wüsste nicht, warum ich meine Zeit für Ihre Anfrage spenden sollte.

Gruß
Horst Seidenfaden

Betreff: Anfrage BILDblog
Datum: 18.11.2012 17:23
Von: Mats Schönauer
An: Horst Seidenfaden
CC: Jan Schlüter

Sehr geehrte Damen und Herren,
sehr geehrter Herr Seidenfaden,

ich recherchiere derzeit für einen Artikel, der im BILDblog veröffentlicht werden soll. Ich habe in diesem Zusammenhang einige Fragen an Sie. Es wäre nett, wenn Sie mir diese bis spätestens Mittwochmittag beantworten würden.

Seit August 2011 sind auf HNA.de einige Artikel erschienen, die Produkte der Marke „Nivea“ und/oder die Marke selbst bewerben. Nach unseren Informationen ist der Inhalt von mindestens zehn Artikeln von Nivea bzw. der Firma Beiersdorf selbst produziert worden. Dennoch entsteht der Eindruck, es handele sich dabei um redaktionelle Beiträge. Die einzige Kenntlichmachung ist das Kürzel „nh“, das allerdings auch nur bei einigen Artikeln zu finden ist.

Konkret geht es um folgende Texte:

1) „Morgens ruckzuck fertig: Wecken Sie Ihr Zeitsparpotential“

http://www.hna.de/magazin/lifestyle-mode/morgens-ruckzuck-fertig-wecken-zeitsparpotential-mz-2618491.html

2) „Es muss rasiert werden: ‘Ohne-Bart-Tag’ am 18. Oktober“

http://www.hna.de/gesundheit/lokal/muss-rasiert-werden-ohne-bart-tag-oktober-mz-2532511.html

3) „Gewinnen und gut ausschauen: Nach dem Feiern muss Mann sich pflegen“

http://www.hna.de/gesundheit/lokal/gewinnen-ausschauen-nach-feiern-pflegen-mz-2519276.html

4) „Reden ist Silber, Berührungen sind Gold“

http://www.hna.de/gesundheit/lokal/hautkontakt-festigt-wir-gefuehl-eltern-kind-mz-2520789.html

5) „Eine gute Nacht zum Tag des Schlafes“

http://www.hna.de/gesundheit/lokal/eine-gute-nacht-schlafes-mz-2361450.html

6) „Gesichtsgymnastik: Anti-Ageing ohne Creme“

http://www.hna.de/gesundheit/lokal/gesichtsgymnastik-anti-ageing-ohne-creme-mz-2272572.html

7) „Gewinnen und Pflegen: NIVEA-Kulturtaschen für Ihn“

http://www.hna.de/gesundheit/lokal/gewinnen-pflegen-nivea-kulturtaschen-mz-1492235.html

8) „Stets unterwegs und trotzdem immer gepflegt“

http://www.hna.de/gesundheit/lokal/stets-unterwegs-trotzdem-immer-gepflegt-mz-1491027.html

9) „Interview: Männerhaut ist anders“

http://www.hna.de/gesundheit/lokal/maennerhaut-anders-interview-mz-1491300.html

10) „Energie tanken in der Spätsommerzeit“

http://www.hna.de/gesundheit/lokal/energie-tanken-spaetsommerzeit-mz-1424474.html

11) „Gewinnspiel: Tageslicht und Energie tanken“

http://www.hna.de/gesundheit/lokal/gewinnspiel-tageslicht-energie-tanken-mz-1424381.html

12) „Neue Pflegeserie von Nivea – Was ist das Besondere an Pure & Natural?“

http://www.hna.de/gesundheit/lokal/neue-pflegeserie-nivea-besondere-pure-natural-mz-1335684.html

Meine Fragen dazu lauten:

1. Welche der oben aufgeführten Artikel sind von Nivea bzw. der Firma Beiersdorf produziert worden?

2. In welchem Maße wurden diese Texte redaktionell bearbeitet?

3. Warum wird bei diesen PR-Texten der Eindruck erweckt, es handele sich um redaktionelle Inhalte?

4. Warum wird nicht kenntlich gemacht, dass die Texte von Nivea/Beiersdorf produziert wurden?

5. Ich gehe davon aus, dass das Kürzel „nh“ für „nicht honoriert“ steht. Sollte diese Annahme richtig sein: Ist es Ihres Erachtens ausreichend, solche Werbetexte lediglich mit dem Kürzel „nh“ von nicht-werblichen redaktionellen Inhalten abzuheben?

6. Ist davon auszugehen, dass die Texte, die nicht das Kürzel „nh“ tragen — insbesondere die Texte 2), 4) und 5) –, honoriert wurden?

7. Bezahlt die Firma Beiersdorf dafür, dass HNA.de solche Beiträge übernimmt?

7a) Wenn ja: Warum fehlt dann der Hinweis „Anzeige“ oder „Sonderveröffentlichung“?

7b) Wenn nein: Handelt es sich dann nicht um unentgeltliche Werbung für Nivea im redaktionellen Teil? Und welche journalistische Rechtfertigung sehen Sie als Nachrichtenportal dafür?

8. Hat die Firma Beiersdorf Ihnen die Produkte, die in den Gewinnspielen verlost wurden, kostenfrei zur Verfügung gestellt?

9. Schaltet die Firma Beiersdorf Anzeigen in der gedruckten HNA/auf HNA.de oder hat sie es zwischen August 2011 und heute getan?

10. Ist Nivea die einzige Marke bzw. Beiersdorf die einzige Firma, von der regelmäßig solche Beiträge übernommen werden?

10a) Wenn ja: warum?

10b) Wenn nein: Von welchen anderen Marken/Unternehmen werden regelmäßig PR-Texte übernommen? Und woran kann der Leser solche externen Beiträge erkennen?

11. Ist es mit den journalistischen Grundsätzen der HNA vereinbar, solche Werbebotschaften ohne Kenntlichmachung (oder lediglich mit dem Kürzel „nh“ versehen) im redaktionellen Teil von HNA.de zu veröffentlichen?

Vielen Dank und freundliche Grüße,
Mats Schönauer

Tweet about this on TwitterShare on FacebookFlattr the authorEmail this to someone