Verwechslung

Da ist also jemand, der als „Spießer“ beschrieben wird, als „Ordnungsfanatiker“. Jemand, der „jeden Mucks hört“ und sich davon „persönlich beleidigt fühlt“. Jemand, der „Briefe an seine Mitbewohner schrieb“ und „genau Buch führte“ über die kleinen privaten Verfehlungen seiner Mitmenschen.

Ach, das ist gar keine Personifizierung der „Bild“-Zeitung! Das ist der „Amok-Rentner“.