Krebserkrankung als Clickbait

Der Autor und Moderator Roger Willemsen ist an Krebs erkrankt und hat alle Auftritte in diesem Jahr abgesagt, wie sein Büro heute mitteilen ließ.

Die zur Bauer Media Group gehörende Fernsehzeitschrift „TV Movie“ hatte die folgende Idee, wie man aus dieser Meldung maximales Kapital schlagen könnte:

Und nein, das ist leider kein Fake.

Mit Dank an @SvenRuoss.

Nachtrag, 23.15 Uhr: „TV Movie“ hat den Post gelöscht und eine Entschuldigung veröffentlicht:

Interessant, dass die Redaktion jetzt bemerkt, wie geschmacklos diese „Posting-Art“ ist. Denn seit Monaten macht sie auf ihrer Facebook-Seite kaum etwas anderes. Hier nur eine minimale Auswahl:





Und permanent benutzt die „TV Movie“ den Tod berühmter Menschen, um die Leute auf ihre Seite zu locken:



























Und das sind nur die Todes-Postings der letzten sechs Wochen (mehr konnten wir uns nicht antun).

Immer wieder haben Leser dieses Clickbaiting in den vergangenen Monaten kritisiert. Aber erst jetzt fällt der „TV Movie“ auf, dass da etwas dran sein könnte.

Nachtrag, 19. August, 15.40 Uhr: Die Redaktion hat sich jetzt noch einmal für den Willemsen-Post entschuldigt. Auf die anderen Einträge geht sie aber mit keinem Wort ein:

Nachtrag, 19. August, 16.40 Uhr: Im Wikipedia-Eintrag zur „TV Movie“ steht seit gestern folgender Abschnitt:

Heute Mittag hat ein Wikipedia-Nutzer mehrmals versucht, diesen Abschnitt zu löschen. Seine IP ist registriert auf die Bauer Systems KG. Auf seiner Benutzerseite steht:

Der Abschnitt wurde inzwischen wiederhergestellt, der Nutzer wegen Manipulationen vorerst gesperrt.

Mit Dank an @AlexElvers!