Liest „Bild“ etwa keine „BamS“?

Am Freitagabend hielt Helmut Kohl im sächsischen Meißen einen Vortrag, zu dem ihn „seine neue Lebenspartnerin“ begleitete, woraufhin „Bild“ heute schreibt:

„Für Dr. Maike Richter war es der erste offizielle Auftritt an der Seite des Altkanzlers.“

Das ist lustig. Oder falsch. Denn nachdem „Bild“ bereits am 23. April aufgeschrieben hatte, dass Kohl ohnehin „immer öfter“ zusammen mit Richter „in Berliner Restaurants oder bei Ausstellungen und anderen öffentlichen Gelegenheiten“ zu sehen gewesen sei, hieß es in der „BamS“ vom 24. April ausdrücklich:

„Den ersten offiziellen Auftritt an seiner Seite hatte sie zu Kohls 75. Geburtstag im Deutschen Historischen Museum in Berlin.“

PS (und weniger lustig): Über Kohl und Richter heißt es in „Bild“ ausdrücklich, die beiden würden sich schon länger kennen, „suchen aber keine Öffentlichkeit“. Ein Hinweis, der (angesichts der Tatsache, dass die beiden ihren „kurzen Moment der Zweisamkeit“, festgehalten vom Hochzeitsfotografen des „Bild“-Chefredakteurs, heute auf der Titelseite bereitwillig mit Millionen „Bild“-Lesern teilen) irgendwie albern klingt, andernorts aber erstaunlicherweise völlig fehlt.