Jungbrunnen „Bild“

In der Online-Redaktion von „Bild“ wird sehr, sehr verlässlich gearbeitet: Kaum haben die Kollegen der Printausgabe eine brandheiße Geschichte im Blatt, steht der Aufreger auch schon online.

Heute zum Beispiel der „Krieg der Schumis“, den „Bild“ ausruft, weil sich die Schumacher-Brüder beim Formel-1-Rennen in Monaco am vergangenen Sonntag in die Quere kamen und nun Ralf Schumachers Frau Cora der „Bild“-Zeitung ein paar halbwegs druckfähige Zitate dazu geliefert hat („lebensgefährlich…“, „unnötig und gefährlich…“).

Dabei sind sie bei „Bild“ womöglich mit dem Alter der „starken Frau“ etwas durcheinander geraten. Auf der Titelseite steht:
...Cora (29)...

Im Text schreibt „Bild“ hingegen:
...Cora (28)...

Und im Beitrag neben Coras Foto steht:
...Cora (27)...

Und weil in der Online-Redaktion von „Bild“ so unglaublich verlässlich gearbeitet wird, haben die Redakteure bei Bild.de ohne mit der Wimper zu zucken einfach alle drei Altersangaben in die Internetversion des Beitrags übernommen: eine in den Teaser, eine in den Text, eine in die Bildunterschrift.

Dank an Mischa B. für den sachdienlichen Hinweis.

Nachtrag, 12.25 Uhr: Inzwischen hat man sich bei Bild.de für die goldene Mitte entschieden, die Altersangabe im Teaser korrigiert und sie in der Bildunterschrift herausgenommen. Cora Schumacher ist 28.