Veronas Alarmglocken

So stand’s am Samstag in „Bild“:

Dekolleté-Verbot!
Verona zu sexy für die Kirche

Anlässlich der vagen Pläne von Verona Pooth, sich mit Ehemann Franjo im Dom zu Wien kirchlich trauen zu lassen, hieß es dort weiter:

„Sogleich schrillten im Wiener Stephansdom die Alarmglocken. (…) Jetzt gibt’s für Verona ein ganz offizielles Busen-Verbot! Das entschied Dom-Dechant Anton Faber (…)“

Und was steht dazu heute in der Wiener Zeitung „Die Presse“?

„Vorerst muss sich Faber mit reißerischen Berichten in der ‚Bild‘-Zeitung herumschlagen. Neueste Meldung: Er soll ein ‚Dekolleté-Verbot‘ erlassen haben. Die Berichtigung sei unterwegs, sagt Faber.

Mit Dank an Gunar D. für den Hinweis.