Schwangerschaft, New York Post, Hudekamp

6 vor 9

Um 6 Minuten vor 9 Uhr erscheinen hier montags bis freitags handverlesene Links zu lesenswerten Geschichten aus alten und neuen Medien. Tipps gerne bis 8 Uhr an 6vor9@bildblog.de.

1. „Die kalifornische Ideologie und der deutsche Reflex“
(carta.info, Wolfgang Michal)
Wolfgang Michal beobachtet die Debatte um das Leistungsschutzrecht für Presseverleger: „Kein Vergleich ist den Kritikern inzwischen zu blöd, kein Bild zu schief (Nordkorea, Mullah-Regime), um den ‘anti-kapitalistischen’ Impuls in den guten Deutschen wachzurufen.“ Siehe dazu auch „Mathias Döpfner darf in der Zeit Google angreifen“ (neunetz.com, Marcel Weiss), „Ebenso dreist wie durchsichtig“ (ueberschaubarerelevanz.wordpress.com) und „Ausgewogenheit, wie sie Hubert Burda meint“ (stefan-niggemeier.de).

2. „Der Medienhype um Kates Baby“
(ndr.de, Video, 4:48 Minuten)
Medien betonen in ihren Berichten über die Schwangerschaft von Catherine Mountbatten-Windsor, dass sie jetzt Ruhe braucht – und belagern das Krankenhaus, in dem sie sich aufhält. Siehe dazu auch „‘Sie übergibt sich!’“ (coffeeandtv.de, Lukas Heinser).

3. „Medien fallen auf geschönte Merkel-Wahl rein“
(meedia.de, Eckhard Stengel)
Wurde Angela Merkel mit 97,94 Prozent der Delegiertenstimmen zur CDU-Vorsitzenden gewählt, wie zum Beispiel die FAZ auf ihrer Titelseite schreibt? „CDU und CSU sind die einzigen Bundestagsparteien, die bei Vorstandswahlen auf allen Parteiebenen die Enthaltungen nicht in die Prozentzahlen einrechnen. Zählt man sie mit, kommt Merkel ‘nur’ auf 96,99 statt auf fast 98 Prozent der abgegebenen gültigen Stimmen.“

4. „Der Tod auf dem Titel“
(faz.net, Fabian Nitschmann)
Ein Foto auf der Titelseite der „New York Post“ löst Diskussionen aus. Es zeigt eine einfahrende U-Bahn, die kurz darauf einen Mann überfahren hatte. Siehe dazu auch „‘NY Post’ Photographer: I Was Too Far Away To Reach Man Hit By Train“ (npr.org, Mark Memmott, englisch).

5. „Hudekamp – Ein Heimatfilm“
(ndr.de, Video, 64:12 Minuten)
Ein Film über Menschen, die in den Hochhäusern des Lübecker Stadtteils Hudekamp wohnen.

6. „Auf Rückenschmerzen spezialisierter Orthopäde hofft auf Freiwerden der Domain kreuz.net“
(der-postillon.com)

Anzeige