Rainer Hank, Blick am Abend, Klischeefragen

6 vor 9

Um 6 Minuten vor 9 Uhr erscheinen hier montags bis freitags handverlesene Links zu lesenswerten Geschichten aus alten und neuen Medien. Tipps gerne bis 8 Uhr an 6vor9@bildblog.de.

1. "Wer den Apfel küsst"
(perlentaucher.de, Thierry Chervel)
Thierry Chervel erkennt in einem Artikel der "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung" von Rainer Hank zum Thema "Geistiges Eigentum" drei falsche Grundbehauptungen. Er widerlegt sie in einem ausführlichen Text. "Hank merkt gar nicht, wie sehr er sich hier zum Sprachrohr von Kräften macht, die seinen eigenen liberalen Überzeugungen eigentlich krass entgegenstehen."

2. "Nachrichtenagenturen mahnen Blogger ab"
(ndr.de, Video, 6:18 Minuten)
Nachrichtenagenturen wie AFP und dapd mahnen über Anwaltskanzleien Blogs und Websites ab. Als Grund werden begangene Urheberrechtsverletzungen angegeben, zum Teil handelt es sich um Forderungen in der Höhe von mehreren tausend Euro.

3. "Wie Korrespondenten in China drangsaliert werden"
(blog.tagesschau.de, Ruth Kirchner)
Der Alltag einer Journalistin in China: "Dass Telefone abgehört und E-Mails von der Staatssicherheit mitgelesen werden, davon muss man ausgehen. Zudem kann ich unerkannt fast nirgends hin. Jedes Hotel prüft beim Einchecken meinen Pass, sieht das Journalistenvisum und meldet mich an die örtlichen Behörden." Zur kritischen Öffentlichkeit in China siehe auch "Mikroblogs revolutionieren den öffentlichen Diskurs" (de-cn.net, Wu Qiang).

4. "Es ist an der Zeit, öfter Tacheles zu reden"
(migazin.de, Didem Yüksel)
Didem Yüksel berichtet über die Begegnung mit einem TV-Journalisten: "Was mich an diesem Beitrag am meisten gestört hat und noch immer stört: Obwohl ich mich sehr bemüht habe, die Klischeefragen des Journalisten zu dekonstruieren, indem ich Beispiele aus der Realität gab und seine Behauptungen zurückwies, hat er seine Pressefreiheit genutzt, um dann klischeehafte Bilder hineinzuschneiden."

5. "'Deutschland feiert seine Neonazis' — Der Blick am Abend dreht durch"
(moritzadler.com)
"Deutschland feiert seine Neonazis" ist auf der Titelseite der gestrigen Ausgabe des "Blick am Abend" zu lesen. "Hintergrund: Die Polizei in Deutschland hat neue Fotos der Nazi-Terroristen veröffentlicht, die zwischen 2000 und 2006 neun Morde begangen haben."

6. "Story of vengeful jilted dentist WAS too good to be true"
(worldnews.msnbc.msn.com, Erin Tennant, englisch)
"A hugely popular news story about a jilted dentist accused of pulling out all her ex-boyfriend's teeth has unraveled as a hoax."

Anzeige

Anzeige