Bauer sucht… Wahrheit in „Bild“

„Bild“ sucht Story:


„(…) aus Heinrichs Dorf im Sauerland erfuhr BILD: Der Schäfer hat Anja inzwischen längst wieder vom Hof gejagt. Aus der Liebe wurde nichts! Freunden verriet Heinrich den Grund dafür: ‚Es gab ein Problem mit Anjas Körperhygiene.‘ Im Klartext: Heinrichs Herzdame soll etwas gemüffelt haben …“

Vor drei Tagen hatte „Bild“ über den westfälischen Schäfer Heinrich, Teilnehmer an der RTL-Dokusoap „Bauer sucht Frau“, berichtet, er habe die Kandidatin Anja „vom Hof gejagt“ – „weil sie etwas gemüffelt haben soll…“ (siehe Kasten). Heute jedoch berichtet die Lippstädter Zeitung „Der Patriot“ von zwei „Bild“-Mitarbeitern, die den Bauern auf seinem Hof aufgesucht – und ihm eine Flasche Apfelkorn mitgebracht hätten:

Doch offensichtlich ließ sich Heinrich davon nicht blenden: „Wer hat sich den Quatsch bei euch ausgedacht, dass ich die Anja vom Hof gejagt hab“, wollte er von den Journalisten wissen (…). Doch erklären konnten sich das die „Bild“-Mitarbeiter auch nicht. „Das hat eine Kollege aus Berlin geschrieben“, so die junge Journalistin. Aber wie der darauf gekommen sei, das wisse sie leider auch nicht. Vielmehr interessierte die „Bild“-Mitarbeiter wenig später die Adresse seiner Hof-Frau Anja. „Aber die gebe ich nicht raus“, so der Schäfer entschlossen.

Überhaupt wirkte der Schäfer gestern sehr entschlossen und wollte einige Sachverhalte klargestellt haben: „Ich habe Anja nicht vom Hof gejagt. Und gemüffelt hat sie auch nicht.“ (…) Die Zeitungen sollten künftig einfach bei der Wahrheit bleiben.

Die Produktionsfirma MME bestätigt uns auf Nachfrage den „Patriot“-Bericht: „Heinrich hat Anja nicht ‚vom Hof gejagt‘, und ‚Körperhygiene‘ war zwischen beiden nie Thema. Im Verlauf der Sendung wird der RTL-Zuschauer sehen, dass es nicht so war, wie ‚Bild‘ schrieb.“

Mit Dank auch an Marcel M., Alfons S. und Jürgen L. für den Hinweis.