ZDF, Stuttgarter Zeitung, Brigitte Nielsen

6 vor 9

Um 6 Minuten vor 9 Uhr erscheinen hier montags bis freitags handverlesene Links zu lesenswerten Geschichten aus alten und neuen Medien. Tipps gerne bis 8 Uhr an 6vor9@bildblog.de.

1. „Die Bescheidwisser“
(peter-schumacher.net)
Peter Schumacher liest „Das neue Handbuch des Journalismus und des Online-Journalismus“ von Wolf Schneider und Paul-Josef Raue. „Der Bescheidwisser-Ton der beiden ist im neuen Kapitel Online-Journalismus noch mal eine Spur nerviger als in den alten Auflagen zu den alten Themen. In Anbetracht des Wandels im Journalismus sind vermeintliche Wahrheiten dieser Art ähnlich wie Bauernregeln: Man weiß zwar nicht, warum es um einen herum stürmt, zimmert sich aber ein paar Glaubensätze, die nicht immer eine innere Logik haben müssen. Und der Jungbauer staunt.“ Siehe dazu auch „Schneider&Raue: Wenn Blinde über Farbe schreiben“ (blog-cj.de, Christian Jakubetz) und „Steinzeitansichten über Zukunfts-Journalismus“ (medialdigital.de, Ulrike Langer).

2. „ZDF-Mitarbeiter fordern: ‘Freiheit für das Zweite!’“
(carta.info)
„Carta“ dokumentiert einen Brief von ZDF-Mitarbeitern: „Die Verhältnisse, die beim ORF den Protest auslösten, lassen sich ‘eins zu eins’ auf das ZDF übertragen. Auch hier gibt es politische Einflussnahme und eine übergroße Nähe mancher Journalisten zur Politik (allein zwei ZDFler wurden als Kandidaten für Sprecher-Posten in der Bundesregierung genannt – einer ist es ja dann geworden).“

3. „Twitter verbessert sich und alle schreien ‘Zensur’“
(zapp.blog.ndr.de, Daniel Bröckerhoff)
Daniel Bröckerhoff reagiert auf empörte Stimmen zum (inzwischen erweiterten) Blogeintrag „Tweets still must flow“ (blog.twitter.com).

4. „In dubio pro Video“
(dradio.de, Nikolaus Steiner)
Michael Wegener erklärt, wie bei der „Tagesschau“ die Echtheit von Videos geprüft wird: 1. Redaktionelle Verifikation, 2. Quellenverifikation, 3. Abgleich mit Experten, 4. Technische Verifikation.

5. „‘Stuttgarter Zeitung’ meldet Merkel-Rücktritt“
(spiegel.de)
In der Onlineausgabe der „Stuttgarter Zeitung“ war am Freitagmittag während einiger Minuten ein fiktiver Text mit der Überschrift „Merkel tritt zurück“ zu lesen. Die Redaktion bittet, „dieses Versehen zu entschuldigen“.

6. „Die Offenbarung des Schokokeksriegels“
(taz.de, Daniela Zinser)
Daniela Zinser schreibt über die Gewinnerin der 6. Staffel von „Ich bin ein Star – holt mich hier raus!“, „die erste wahre Dschungelkönigin“. „Brigitte Nielsen stand da, groß, braungebrannt, blond und durchtrainiert, eine Kämpferin, und sie strahlte Würde aus, unbedingten Willen und wirkte stets so, als sei es das, worauf sie die 49 Jahre ihres Lebens gewartet hat.“

Anzeige