Schwer verliebt, Josef Joffe, Berliner Kurier

6 vor 9

Um 6 Minuten vor 9 Uhr erscheinen hier montags bis freitags handverlesene Links zu lesenswerten Geschichten aus alten und neuen Medien. Tipps gerne bis 8 Uhr an 6vor9@bildblog.de.

1. „Sie saugen Deine Seele aus“
(rhein-zeitung.de, Vera Müller)
Vera Müller schreibt an Sarah, Kandidatin der Sat.1-Sendung „Schwer verliebt“: „Die Fernsehmacher, über die du in unserem Telefonat vor der ersten Sendung am Donnerstag gesagt hast, dass sie nett gewesen seien, führen dich vor, stellen dich bloß, nehmen dir deine Würde, deinen Stolz. Sie saugen deine Seele aus. Ihnen ist jedes Mittel recht. Sie spielen mit deiner Einsamkeit, deinen Träumen und Sehnsüchten. Sie verkuppeln dich nicht. Sie veräppeln dich und machen dich lächerlich.“

2. „So nicht, Herr Joffe!“
(theeuropean.de, Martin Eiermann)
Martin Eiermann vergleicht den „Handelsblatt“-Artikel „Wir machen uns selbst überflüssig“ von Josef Joffe mit dem „New York Times“-Artikel „Our Unpaid, Extra Shadow Work“ von Craig Lambert. Auf Anfrage schreibt Josef Joffe dazu: „Daraus einen Plagiat-Strick zu drehen, erfordert Fantasie und selektives Lesen.“

3. „Die alltägliche Klickgeilheit: Berliner Kurier“
(blogs.taz.de/popblog, Christian Ihle)
Wie ein Interview mit Mickey Rourke auf berliner-kurier.de dargeboten wird.

4. „Ein Herz für die Deutsche Telekom“
(taz.de, Jakob Schulz)
„Bild“, das ZDF und die Deutsche Telekom beteiligen sich an einer Handy-Recycling-Aktion. „Die wohltätige Aktion dürfte der Telekom pünktlich zum wichtigen Weihnachtsgeschäft Hunderttausende potenzielle Kunden in die Läden spülen.“

5. „Post an Wagner: Jetzt wird zurückgeschrieben“
(boschblog.de)
Bosch schreibt an Franz Josef Wagner, nachdem dieser einen Brief an Thomas Gottschalk schickte.

6. „Helmut Schmidt schlägt Peer Steinbrück als neuen ‚Wetten, dass..?‘-Moderator vor“
(der-postillon.com, Satire)
„‚Er kann es‘, sagt Schmidt mit Nachdruck und zündet sich auf beide Mundwinkel verteilt gleich zwei Zigaretten an.“