Helmut-Maria Glogger, Kreuzritter, Legoland

6 vor 9

Um 6 Minuten vor 9 Uhr erscheinen hier montags bis freitags handverlesene Links zu lesenswerten Geschichten aus alten und neuen Medien. Tipps gerne bis 8 Uhr an 6vor9@bildblog.de.

1. „Fail!“
(theeuropean.de, Martin Eiermann)
Das Panorama-Ressort von „Spiegel Online“: „Im Gefühl der Schadenfreude sind Normen und Hierarchien vergessen, wenn sich der Leser mit dem Promi scheinbar auf Augenhöhe wähnt. Auf einmal erscheint der Gegenüber genauso herrlich menschlich wie man selbst. Ein bisschen gefühlte Emanzipation, ein bisschen Voyeurismus – mehr braucht es nicht zum Glücklichsein.“

2. „Roche legt sich mit Ringier an“
(tagesanzeiger.ch, Daniel Arnet)
Helmut-Maria Glogger legt in einer Kolumne von „Blick am Abend“ nahe, Autorin Charlotte Roche habe den Roman „Schossgebete“ nicht selbst geschrieben. „Nach einer Anfrage durch Tagesanzeiger.ch/Newsnetz beim Buchverlag wusste man zunächst nichts von diesem Artikel – das, obwohl in der Adressatenzeile von Gloggers Kolumne die Presseleiterin von Piper eingefügt war. Obwohl die Rubrik ‚Glogger mailt‘ heisst, hat er offenbar Hemmungen, seine Texte auch wirklich abzuschicken.“

3. „Das Korrektiv im Internet“
(fluter.de, Andi Weiland)
Andi Weiland stellt verschiedene Watchblogs vor.

4. „Frauenmagazin für die Islamistin“
(wissen.dradio.de, Audio, 7:02 Minuten)
Stephanie Doetzer macht sich auf die Suche nach Leserinnen des Internet-Magazins „Al-Shamikha“. „Kaum einer der westlichen Autoren scheint sich die Mühe gemacht zu haben, das Magazin zu lesen, beziehungsweise übersetzen zu lassen.“

5. „Im Netz der Islamfeinde“
(berlinonline.de, Steven Geyer und Jörg Schindler)
Unter dem Titel „Kreuzritter 2.0“ verkaufen die „Frankfurter Rundschau“ und die „Berliner Zeitung“ heute die gleiche Titelgeschichte. Es geht darin um Recherchen zum islamkritischen Blog Politically Incorrect.

6. „Legoland erklärt Unabhängigkeit von Dänemark“
(der-postillon.com)