Mehr als ein liebes Lied für Heather Mills

Die britische „Daily Mail“ berichtet heute über das Lied „My Soul“ von Paul McCartney. Offenbar eine Art Liebeslied an seine Ex-Frau Heather Mills. Über den „Rosenkrieg“ zwischen McCartney und Mills hatte die britische Boulevardpresse stets ausführlich berichtet – und „Bild“ hatte sich stets ausführlich an der Berichterstattung bedient.

"Nach Horror-Scheidung: Paul McCartney. Liebeslied für Heather Mills"Heute berichtet Bild.de, unter Berufung auf die „Daily Mail“ über McCartney’s neues Lied „My Soul“. Der Produzent des Liedes sagte der „Daily Mail“:

„Paul hat ein Lied über seine Gefühle zu Heather gemacht und darüber, wie das mit den Paparazzi war, weil niemand seine Version von alldem gehört hat – das wird also das erste mal sein, dass jemand ein Lied über dieses Thema hört. Es ist ein sehr emotionaler und starker Song.“

„My Soul“:

„How could this steal all these feelings? How could they lie to this world? A picture away from your smile. One song displaced. One heart replaced. Feelings defaced. Invade our space. No one left to give us back our time“

Entsprechend erklärt die „Daily Mail“ ihren Lesern einige Textzeilen so:

McCartney beklagt sich, dass Fotografen in ihre Privatsphäre eingedrungen sind und dass Lügen über ihre Beziehung verbreitet wurden.

Bild.de indes hat den Teil mit den Lügen und den Fotografen einfach weggelassen – und das Zitat des Produzenten so umgedichtet:

„Es ist ein sehr emotionaler und starker Song – nicht, was die Leute sonst von Paul McCartney gewöhnt sind.“

Mit Dank an Felix F. für den sachdienlichen Hinweis.