Bild.de enthüllt Carla Brunis geheimes Doppelleben

Wir zitieren:

Aber angesichts der Abwegigkeit des restlichen Artikels über die „schlechten Verkaufszahlen des jüngsten Werkes von Bruni“ ist das womöglich ein angemessener Einstieg.

P.S. (mit Dank an Niels D.): Anderntags wusste die gedruckte „Bild“ die, ähm, „schlechten Verkaufszahlen“ auf ihre Art zu, ähm, würdigen.