„Bild“ macht Krebs

„BILD erklärt“ heute das „Phänomen Potts“:

"Paul Potts steht schon vor Madonna: Star aus Telekom-Spot stürmt deutsche Hitparade"

Es geht um Paul Potts, der 2007 durch die Show „Britain’s Got Talent“ bekannt wurde. Eigentlich eine leichte Aufgabe. Potts‘ Leben ist gut dokumentiert. Zum Beispiel auf seiner eigenen Internetseite oder, falls man des Englischen nicht so mächtig ist, als Übersetzung bei seiner Plattenfirma Sony BMG.

„Bild“-Autor Sven Kuschel hätte also nur abschreiben müssen, was dort über Potts geschrieben steht, und es in eine für „Bild“-Leser angemessene Form bringen können. Und womöglich ist das sogar genau das, was Kuschel getan zu haben meint.

Sony BMG über Potts:

„Im Sommer des Jahres 2000 investierte Paul einige Ersparnisse und etwas Geld, dass er in einer Quizshow gewonnen hatte, um drei Monate lang eine Sommerschule in Italien zu besuchen, um italienisch zu lernen und seiner Leidenschaft noch intensiver nachkommen zu können. Er erhielt sogar die Gelegenheit, vor seinem Idol Pavarotti zu singen.“

Dass er schreibt, Potts habe sich von einem Quizshowgewinn „eine dreimonatige Gesangsausbildung“ finanziert, obwohl davon in Potts‘ Biografie nicht die Rede ist, kann man vielleicht noch durchgehen lassen. Immerhin steht da so etwas ähnliches (siehe Kasten).

Wo es allerdings um das Thema „SCHICKSALSSCHLÄGE“ geht, quasi die Kernkompetenz von „Bild“, da schreibt Kuschel:

2003 erlitt Potts einen Blinddarmdurchbruch. Im Krankenhaus entdeckten Ärzte einen Tumor in der Nebenniere. Krebs! Er wurde geheilt, hatte kurz darauf einen schweren Motorradunfall.

Das ist dann doch ziemlich übertrieben. Zum einen hatte Potts keinen „schweren Motorradunfall“, sondern er stürzte vom Fahrrad und brach sich das Schlüsselbein. Vor allem aber hatte Potts keinen Krebs – und schon gar nicht „Krebs!“ Bei Sony BMG heißt es dazu:

Doch schon bald sollte er einen herben Rückschlag erleben: 2003 wurde ein Blinddarmbruch bei ihm diagnostiziert. Während der Behandlung stellten die Ärzte einen gutartigen Tumor an der Nebenniere fest.
(Link von uns)

Mit Dank an Nico W. für den sachdienlichen Hinweis.

Nachtrag, 21.7.2008: Bei Bild.de wurde der „Krebs!“ inzwischen aus dem Text entfernt und der „Motorradunfall“ zum „Verkehrsunfall“.