Cross-Promotion, Duslog, Schwimmer

6 vor 9

Um 6 Minuten vor 9 Uhr erscheinen hier montags bis freitags handverlesene Links zu lesenswerten Geschichten aus alten und neuen Medien. Tipps gerne bis 8 Uhr an 6vor9@bildblog.de.

1. „Was Dieter Bohlen mit Wolf Schneider zu tun hat“
(medienpiraten.tv, Peer Schader)
Wie nehmen Journalisten Wolf Schneider wahr? Und wie dagegen Dieter Bohlen? Wie wird ein „Reportagekünstler“ beim „Spiegel“ beurteilt? Und wie dagegen die Scripted-Reality-Formate der Privatsender? „Darin, mit zweierlei Maß zu messen, ist diese Branche im Moment wirklich außerordentlich groß.“

2. „Marke Eigenwerbung“
(freitag.de, Silke Burmester)
Silke Burmester nervt die ausufernde Cross-Promotion von ARD und ZDF: „Es ist die unangenehme Kumpanei, die entsteht, wenn Anne Will die Kollegen von den Tagesthemen fragt, was sie denn ‚heute für uns haben‘. Und Tom Buhrow mit seinem stets um Aufmunterung bemühten Gemüt ‚Anne‘ antwortet und doch zu den Zuschauern spricht, als wären wir zu blöd, zu erfassen, dass das ein abgesprochenes Spiel ist.“

3. „Springer: ‚Wer im Netz professionell publiziert, sollte Zitat und Zweitauswertung unterscheiden können.'“
(carta.info, Robin Meyer-Lucht)
Robin Meyer-Lucht rollt den Fall der Schadenersatzforderung von Axel Springer an Exciting Commerce auf. „Es hätte sicherlich geholfen, wenn Exciting Commerce selbst berichtet hätte, dass das von Springer monierte ‚Zitat‘ bei Exciting Commerce eine Länge von 1.530 Zeichen hatte und über die Hälfte des Postings ausmachte. Selbst urberrechtlich weniger begabten Menschen wird schwanen, dass hier das Zitatrecht möglicherweise überstrapaziert wurde.“

4. „Da ist viel Beklopptes dabei“
(jetzt.sueddeutsche.de, Christian Helten)
Christian Helten spricht mit Lukas Heinser über Duslog.tv. Zur Berichterstattung von „Bild“ über den Eurovision Song Contest 2011 siehe Jan Feddersen in der „taz“: „Es ist cool, nichts zu sagen“

5. „Wie ich mir für 57 Euro einen Doktortitel kaufte“
(frankfurter-magazin.de, Heiner Hänsel)
Heiner Hänsel sieht sich genötigt, seinen unrechtmäßig erworbenen Doktortitel zurückzugeben.

6. „Von Seerosen und Sportschwimmern“
(swim.de, Bruno Baumgartner)
Bruno Baumgartner beobachtet Schwimmer im Freibad.