ARD inkonsequent, „Bild“ nur ein bisschen

Bei der ARD spinnen sie alle. Erinnern Sie sich?

„Als ARD-Moderator wurde Max Schautzer (64) gefeuert – zu alt!„,

stand Ende August in „Bild am Sonntag“, nachdem die ARD Schautzers Langweiler-Show „Immer wieder Sonntags“ an den 26-jährigen Sebastian Deyle abgegeben und Schautzer ein Buch mit dem merkwürdigen Titel „Rock’n’Roll im Kopf, Walzer in den Beinen“ geschrieben hatte, siehe Google-Cache). Einen Tag später legte „Bild“ empört nach (siehe noch mal Google-Cache und Bildblog):

„Bei ARD und ZDF sitzen die Alten in der letzten Reihe.“

Zwei Monate später nun der nächste Rausschmiss bei der altenfeindlichen ARD: Der Sender wird bei der Show „Wenn das kein Grund zum Feiern ist“ künftig ohne Schlagersänger Patrick Lindner (44) feiern. Die Sensation: Lindner wird „ersetzt durch den 13 Jahre älteren Michael Schanze“. Übel, übel. Und was titelt „Bild“ dazu? Etwa:

„ARD feuert Patrick Lindner (44) – weil er zu jung ist„?

Nein, nein. Sondern:

„Flog Patrick Lindner bei der ARD, weil er schwul ist?

Muss ein ganz schöner Sauhaufen sein, diese ARD.
Glauben Sie nicht?