Kurz korrigiert (454)

Auch der Blick ins eigene Archiv will gelernt sein. Und wenn Bea Peters es wichtig findet, in der heutigen „Bild“ zu behaupten, das aktuelle „Playboy“-Covergirl Liza Li sei „mit 18 ein Pop-Ferkelchen (Lied-Text: ‚Warum gibt’s nicht lila Augen, warum muss man beim Blasen saugen … Mit unverhüllter Fantasie, dein Arsch ist pure Poesie‘)“ gewesen, dann stimmt die Sache mit dem „Pop-Ferkelchen“ nur so halb:

Ja, in einem „Bild“-Artikel mit der Überschrift „Pop-Ferkelchen“ (siehe Ausriss) tauchte im September 2006 auch Liza Li (1) auf. Nein, die zitierte Textpassage wurde damals zu Recht der Sängerin Roxy (2) zugeschrieben.
 
Mit Dank an Roxys „Lied-Text“-Mittexter Lutz K. für den Hinweis.