Guttenberg, Gaddafi, Franz Josef Wagner

6 vor 9

Um 6 Minuten vor 9 Uhr erscheinen hier montags bis freitags handverlesene Links zu lesenswerten Geschichten aus alten und neuen Medien. Tipps gerne bis 8 Uhr an 6vor9@bildblog.de.

1. „Die Pro-Guttenberg-Kampagne im Zwielicht“
(spiegelfechter.com, Jens Berger)
Jens Berger befasst sich mit der von „Bild“ ausgerufenen, kostenpflichtigen Telefonabstimmung über den Verbleib von Karl-Theodor zu Guttenberg im Amt des Verteidigungsministers (BILDblog berichtete). Dazu: Hintergründe zur inzwischen über 270.000 Nutzer umfassenden Facebook-Seite „Gegen die Jagd auf Karl-Theodor zu Guttenberg“.

2. „Bundeswehr plant Werbekampagne bei ‚Bild'“
(ftd.de)
„Mit Blick auf die Aussetzung der Wehrpflicht plant die Bundeswehr eine große Werbekampagne für den Dienst in der Truppe. (…) Den Angaben des Ministeriums zufolge soll die Kampagne im März beginnen und bei den Zeitungen ‚Bild‘ und ‚Bild am Sonntag‘ sowie der Online-Ausgabe von ‚Bild‘ laufen.“

3. „Die heikle Iran-Mission der BamS-Reporter“
(ndr.de, Video, 7:58 Minuten)
„Zapp“ bezweifelt die Auslanderfahrung der über Monate vom Iran festgehaltenen „Bild-am-Sonntag“-Mitarbeiter Marcus Hellwig und Jens Koch. Und befragt andere Journalisten zur Recherche ohne Journalistenvisum.

4. „Dummheit und Gefahr“
(taz.de, Katajun Amirpur)
Auch die „taz“ blickt zurück auf die Reise in den Iran: „Jetzt, wo die beiden frei sind, kann man es aussprechen: Diese Reise war eine Mischung aus Dummheit und Verantwortungslosigkeit.“

5. „Enden Sie bloß nicht wie Hemingway“
(zeit.de, Harald Martenstein)
Harald Martenstein schreibt eine Ode an Franz Josef Wagner: „Ich mag das Pathos, die starken Bilder. Ironie ist Tarnung. Ironie ist für Feiglinge. Sie haben keine Angst davor, sich lächerlich zu machen. Sie ziehen sich aus und zeigen der Welt Ihren nackten Arsch – wegen des Wortes ‚Arsch‘ werde ich sicher Briefe von empfindsamen Seelen bekommen. Ohne Mut zum Risiko kann man nichts erreichen, auch nicht als Autor.“

6. „Libya: Kadafi’s other foe — copy editors“
(opinion.latimes.com, Paul Whitefield, englisch)
Muammar al-Gaddafi – ein Name in vielen Varianten.