Fast

„Bild“-Kolumnist Mainhardt Graf Nayhauß in einem „taz“-Interview:

„In meinen Verträgen steht, dass ohne meine Zustimmung nichts geändert werden darf.“

„Bild“-Kolumnist Mainhardt Graf Nayhauß in der heutigen „Bild“:

"8. Die erstaunlichste Nachsicht ...
... zeigte Bundespräsident Lammert gegenüber Rauchern: Beim Jahresempfang für die Presse ließ er Aschenbecher aufstellen."

Mit Dank an Holger S. und Oliver S. für den Hinweis.

Nachtrag, 25.2.2008: Ob per Rauchzeichen, berittenem Boten oder Telegramm — irgendwie ist es der „Bild“-Redaktion übers Wochenende dann doch gelungen, Nayhauß‘ Zustimmung einzuholen und den „Bundespräsident“ in der „Korrekturspalte“ und online zu korrigieren.