Bild.de versteht keinen Spaß

"Sie sind Nachbarn, jetzt zieht er aus -- George Clooney von Britney völlig genervt"
Startseite, 475×278 Pixel… Größer geht es auf Bild.de kaum, eine Geschichte anzupreisen — auch nicht die „jetzt zieht er aus“-Geschichte von George Clooney.

Und das, obwohl Bild.de ohnehin bloß aufgeschrieben hat, was „Clooney zur ‚Huffington Post'“ gesagt habe:

Der Hollywood-Beau [Clooney] fand erst kürzlich heraus, dass die Sängerin [Spears] in unmittelbarer Nähe wohnt (…). Jetzt will er umziehen.

Denn: „‚Jetzt muss ich umziehen‘, so Clooney“, so Bild.de.

Aber wahrscheinlich war die komplette Bild.de-Redaktion zu beschäftigt damit, die Startseiten-Ankündigung aufzupusten, um nachzulesen, was Clooney wirklich „zur ‚Huffington Post'“ sagte — nämlich, ähm, nichts: Bei der „Huffington Post“ heißt es nur ausdrücklich, dass Clooneys Britney-Geschichte in einem Video der Zeitschrift „Newsweek“ („video snippet #6 of Newsweek’s Oscar roundtable„) anzuschauen sei und man selbst die entsprechende Passage für die eigenen Leser transkribiert habe. Ach ja, und die „Huffington Post“ fasst Clooneys Britney-Geschichte (zu Recht) mit den Worten zusammen:

… and now he jokes he has to move.*
(Hervorhebung von uns.)

Mit Dank an Roland S. und Sven für den Hinweis.

*) „Newsweek“ selbst transkribiert Clooneys Umzugspointe übrigens so: „So now I have to move. [Laughter]