Bild  

Wünsch Dir was!

Wie auch schon in den vergangenen Jahren, so hat „Bild“ auch in der Silvester-Ausgabe 2010 eine Liste mit Schlagzeilen veröffentlicht, die „wir“ (also in diesem Fall wirklich mal nur die „Bild“-Mitarbeiter) „uns für 2011 wünschen“.

Die Vorschläge oszillieren zwischen „leidlich lustig“, …

Emma statt ICE: Jim Knopf neuer Bahn-Chef, NASA entdeckt intelligentes Leben bei RTL 2, Urknall Schuld an Heesters

… „eher taktlos“, …

Käßmann predigt: Freie Fahrt für volle Bürger, Neuer Job bei Vox: Kachelmann moderiert "Wahre Hiebe"

… „unnachgiebig hetzerisch“ …

Ohne Sauerstoffgerät: Messner erklimmt Griechenlands Schuldenberg, Raus aus den Schulden: Zwegatos rettet Griechenland

… und „womöglich selbstironisch“.

Endlich! Ein deutscher Royal: Papst krönt Kaiser Karl den Gutten, Wie schafft die das? Frau zu Guttenberg schnappt Bin Laden

Eine der Überschriften (zur Erinnerung: „Schlagzeilen, die wir uns für 2011 wünschen!“) fällt aber etwas aus dem Rahmen. Sie betrifft Arno Dübel, den „Bild“ seit einem Jahr und in über 35 Artikeln nur „Deutschlands frechsten Arbeitslosen“ nennt:

Arno Dübel: Arbeits-Unfall!

Mit Dank an Daniel H., Axel Sch., Robert W. und Thomas H.