Talkshowgäste, Fox & Friends, Jugendliche

6 vor 9

Um 6 Minuten vor 9 Uhr erscheinen hier montags bis freitags handverlesene Links zu lesenswerten Geschichten aus alten und neuen Medien. Tipps gerne bis 8 Uhr an 6vor9@bildblog.de.

1. „Die meisteingeladenen Talkshowgäste 2010“
(meedia.de, Jens Schröder)
Heiner Geißler, Hans-Olaf Henkel, Arnulf Baring, Hans-Ulrich Jörges, Martin Lindner, Ursula von der Leyen, Christian Lindner, Gregor Gysi, Renate Künast, Daniel Bahr, Jürgen Trittin, Karl Lauterbach, Klaus Wowereit, Markus Söder, Oskar Lafontaine, Sahra Wagenknecht, (…).

2. „Frei schwebende Genies – aus Netz, Medien und Soziologie“
(carta.info, Christoph Kappes)
Christoph Kappes beschäftigt sich mit dem Artikel „Herrenreiter-Mythos des frei schwebenden Genies“ von Gerd Held. Held stellt bei Julian Assange einen „maskenhaften, fast abwesenden Gesichtsausdruck“ fest, der „etwas von der kalten Mechanik, die man von den Videobotschaften terroristischer Zirkel“ kenne, habe. Kappes: „Es ist das Gesicht und der Gestus von Assange, der ihn Terroristen ähnlich sehen lässt. Ein formal scheinbar nicht angreifbarer Schluss, denn so wie Assange einen Kopf hat, kennt man dies auch von Terroristen – selbst Klaus Störtebecker hatte einen solchen bis zu seinem Tod.“

3. „Verwirrte Nordsee-Zeitung mit kuriosen Fehlern“
(bremerhaven-aktuell.blogspot.com, Detlef Kolze)
Mit der Dauer der wöchentlichen Arbeitszeit nehmen einer Studie zufolge gesundheitliche Beschwerden zu, schreibt die „Nordsee-Zeitung“ in einer Kurzmeldung – und verpasst ihr die Überschrift „Lange arbeiten ist gesund“.

4. „Zu Tornado-Absturz 1984 in KKG-Reichweite“
(mainpost.de, Norbert Schmitt)
Norbert Schmitt schreibt einen Leserbrief zum in der „Main-Post“ erschienenen Artikel „Kampfjets über Atomkraftwerk“. Die „aufreißerische Berichterstattung auf der Titelseite im Stile der ‚Bildzeitung'“ sei nur geeignet, „Ängste in der Bevölkerung vor Atomkraft und Flugunfällen zu schüren“.

5. „Fox & Friends Accidentally Identifies Elie Wiesel As ‚Holocaust Winner'“
(mediaite.com, Jon Bershad, englisch)
Der Holocaust-Überlebende Elie Wiesel wird in der TV-Sendung „Fox & Friends“ kurzzeitig mit dem Untertitel „Holocaust Winner“ vorgestellt.

6. „Schlimmer wird’s immer“
(jungle-world.com, Klaus Farin)
Klaus Farin hält die gegenwärtige Jugend für „die bravste seit Jahrzehnten“. Trotzdem werde sie von den Medien anders dargestellt. „Drei besoffene Neonazis, die ‚Sieg heil!‘ gröhlend durch ein Dorf laufen, ein ‚Drogenvorfall‘ in einer Schule oder einer anderen Jugendeinrichtung erfahren bundesweite Medienresonanz, eine Jugendgruppe dagegen, die sich seit Monaten aktiv gegen Rechtsextremismus engagiert, ist höchstens der Lokalzeitung ein paar Zeilen wert.“