Scheinheiligenscheinkontrolle!

Der australische Oppositionsführer Kevin Rudd, der als konservativer Christ gilt, ist in die Defensive geraten, weil er vor vier Jahren einen Strip-Club in New York besucht hat. Die „Bild“-Zeitung macht ihn deshalb zum „Verlierer“ des Tages und urteilt:

Geschmacklos!

Das harsche Urteil der „Bild“-Redaktion wirkt noch eindrucksvoller, wenn man es im redaktionellen Kontext auf sich wirken lässt:

Apropos „geschmacklos“. Über die Dame, die das dieswöchige halbnackte „Montags-Mädchen“ darstellt, hat „Bild“ groß geschrieben:

Claudia (20) fühlt sich im Keller wohl

Wenige Zentimeter entfernt steht der „TV-Tipp“ des Tages:

Extra Spezial: Natascha Kampusch — Mein neues Leben!

Mit Dank an Spießer Alfons!