Ist ja nur online III

Bild.de berichtet seit gestern über die Gleitschirmpilotin Ewa Wisnierska Cieslewicz, die am vergangenen Mittwoch in einen Gewittersturm auf fast 10.000 Meter Höhe gesaugt, vorübergehend bewusstlos wurde und dennoch leicht verletzt überlebte. Und heute berichtet auch „Bild“. Und es ist natürlich sehr erfreulich, dass die gedruckte „Bild“ heute einen Fehler in der gestrigen Bild.de-Meldung korrigiert, in der behauptet wurde:

"Auf rund 500 Metern kam Wisnierska wieder zu sich, konnte zur Landung ansetzen."

Denn „Bild“ berichtet zutreffend:

"Ewa sank auf 6900 Meter, dort wurde sie wach."

Schade nur, dass es Bild.de (wo die eigene Meldung nach wie vor auf der „News“-Seite angekündigt wird) bislang nicht gelungen ist, den Fehler selbst zu korrigieren.

Mit Dank an die diversen Hinweisgeber.

Nachtrag, 16.58 Uhr: Offenbar liest man bei Bild.de lieber BILDblog als „Bild“. (Kann man verstehen.) Jedenfalls ist der Fehler (der aus einer Meldung der Nachrichtenagentur AP stammt) korrigiert:

Als Wisnierska wieder zu sich kam, stand ihr Höhenmesser "nur noch" bei 6900 Metern.