Blumenkohl, Eier, Jolie

6 vor 9

Um 6 Minuten vor 9 Uhr erscheinen hier montags bis freitags handverlesene Links zu lesenswerten Geschichten aus alten und neuen Medien. Tipps gerne bis 8 Uhr an 6vor9@bildblog.de.

1. „Blumenkohl billiger“
(sprengsatz.de, Michael Spreng)
Michael Spreng über einen „Bild“-Redakteur, der dem Ministerium für Staatssicherheit seinen Einfluss demonstrierte, in dem er dafür sorgte, dass eine Meldung, der Blumenkohl werde billiger, zweimal nacheinander abgedruckt wurde.

2. „Schleichwerbung oder nicht Schleichwerbung, das ist hier die Frage!“
(klatschkritik.blog.de, Antje Tiefenthal)
In der Zeitschrift „Jolie“ verhilft Visagist Boris Entrup zu „Hollywood-Lips“ mit „Star-Appeal“. „Doch wo Boris Entrup ist, kann der Kosmetikhersteller Maybelline Jade nicht weit weg sein. Und siehe da, gleich im Vorspann zum Artikel taucht der Firmenname auf. Dann noch einmal unter einem Zitat von Boris Entrup.“

3. „Journalistische Vergütungsregeln unexplained“
(filmjournalisten.de, Julian)
Julian weiß nicht recht, was er mit einem Flyer vom DJV zu Vergütungsregeln anfangen soll. „Dass es sich bei der Einheit für die Auflage um ‚Exemplare‘ oder ‚Stück‘ handelt, kann ich mir ja noch zusammenreimen, aber ob die mir zustehenden Summen Cent oder Euro bedeuten ist mir ebenso unbekannt wie die Frage, ob diese pro Zeichen, Wort, Zeile, Absatz, Artikel, Arbeitsstunde, Arbeitstag oder sonstwas bedeuten. Rein theoretisch könnte es sich bei der Vergütung also auch um Käselaibe pro Schaltjahr handeln oder um Kinokarten pro Quartal.“

4. Interview mit Wolfram Weimer
(fr-online.de, Joachim Frank und Daland Segler)
Der neue „Focus“-Chefredakteur Wolfram Weimer appeliert „an die Verlage, auf Qualität zu setzen“ – das sei auch eine Frage der wirtschaftlichen Vernunft. „Qualität, Glaubwürdigkeit, Evidenz. Hier müssen wir investieren – die Journalisten wie auch die Verlage.“

5. „Shock as EU says: ‚You can still buy a dozen eggs if you want'“
(tabloid-watch.blogspot.com, englisch)
Die Sonntagsausgabe der „Daily Mail“ titelt: „EU to ban selling eggs by the dozen“. Ein Statement der EU dagegen: „Selling eggs by the dozen, for example, will not be banned.“

6. „Allah, Allah, Allah …Goooooooooool“
(blogs.taz.de/arabesken, Karim El-Gawhary, Videos)
„Deutschland-England auf arabisch.“