GNTM, SDA, ORF

6 vor 9

Um 6 Minuten vor 9 Uhr erscheinen hier montags bis freitags handverlesene Links zu lesenswerten Geschichten aus alten und neuen Medien. Tipps gerne bis 8 Uhr an 6vor9@bildblog.de.

1. „Ware Schönheit“
(zeit.de, Elisabeth Raether und Matthias Kalle)
Im „Zeit Magazin“ ist ein langer Artikel zu den Verträgen rund um die Castingshow „Germany’s Next Topmodel“ zu lesen. Keine, die bisher zum „Topmodel“ gekürt wurde, sei heute Topmodel: „Die Gewinnerinnen sind ProSieben-Gesichter, Markenbotschafterinnen des Senders und der Show geworden.“ Die Autoren sind bei der Recherche nicht auf Auskunftsbereitschaft gestossen: „Es scheint wie ein Kartell des Schweigens, mit festen, ungeschriebenen Regeln, und es verwundert, dass junge Frauen sich diesen Regeln unterwerfen, die im Leben eigentlich andere Optionen hätten.“

2. „Neulich im Propagandaministerium“
(diepresse.com, Christian Ortner)
Christian Ortner stört es, dass der ORF die geplante Abschiebung von Arigona Zogaj als „Vertreibung“ bezeichnet. „Das ist keine semantische Petitesse, sondern jene Methode der Manipulation, mit der normalerweise Propagandaministerien arbeiten: Wenn die Zogais ‚vertrieben‘ werden, dann kann man genauso gut Osama Bin Laden einen ‚Freiheitskämpfer‘ nennen.“

3. „Geheimnisse an der frischen Luft“
(wahrheitueberwahrheit.blogspot.com, Thomas)
Die „Süddeutsche Zeitung“ löst mal wieder das Geheimnis um das Lächeln der Mona Lisa.

4. „Die Macht des Monopols“
(20min.ch, Ronny Nicolussi)
Seit drei Monaten ist die SDA die einzige Nachrichtenagentur der Schweiz. Ex-AP-Schweiz-Mitarbeiter Ronny Nicolussi zieht ein Fazit.

5. „Der Reporter, der aus der Kälte kam“
(blog.rhein-zeitung.de, Tim Kosmetschke)
Tim Kosmetschke über den Mann der ARD im „Mannschaftsquartier“ der Fußball-Nationalmannschaft, Claus Lufen. „Es sind Orte wie Malente, Ascochinga und irgendwie auch Spiez, die die Fantasie deutscher Fußballfans beflügeln.“

6. „Fernsehprogramm von Juni 1971“
(retro-tv.de, Video, 22:48 Minuten)
Die 35. Ausgabe von Retro-TV mit der Spielshow „Wünsch Dir was“ und den Fernsehserien UFO und „Alles dreht sich um Michael“.