Bild, dpa  etc.

Wir basteln uns eine „Splitterbombe“

Irgendwas ist am Samstag bei einer Großdemonstration in Berlin passiert. Was genau es war, darüber sind sich die Ermittlungsbehörden noch nicht ganz sicher.

Die Deutsche Presse Agentur und zahlreiche andere Medien sprechen seit Tagen von einer „Splitterbombe“, die explodiert sei — eine Erklärung, die die Staatsanwaltschaft ausschließt.

Die „taz“ hat eine Chronologie darüber verfasst, wie aus einem unklaren Fall „Linksterror“ wird: