Tagesschau, Tauss, ddp

6 vor 9

Um 6 Minuten vor 9 Uhr erscheinen hier montags bis freitags handverlesene Links zu lesenswerten Geschichten aus alten und neuen Medien. Tipps gerne bis 8 Uhr an 6vor9@bildblog.de.

1. „Nachrichten nach Gutsherrenart“
(begleitschreiben.twoday.net, Gregor Keuschnig)
Gregor Keuschnig prüft in verschiedenen Fällen (Mixa, Tauss, Zumwinkel, Mohren, Wiedeking, Middelhoff, Garlichs) die Kriterien, zu denen sich die „Tagesschau“ im Fall Kachelmann bekannt hat. Wann ist / wird eine Meldung relevant – und gilt das einheitlich?

2. „Der Tauss-Prozess: Die Berichterstattung“
(bruchsal.org, Rainer Kaufmann)
Eine Analyse der Berichterstattung zum Fall Tauss bei „Spiegel Online“, der „Stuttgarter Zeitung“ und den „Badischen Neuesten Nachrichten“.

3. „ddp und der PR- Content“
(andremarty.com)
Nahost-Korrespondent André Marty wird von der ddp direct GmbH angefragt, ob er „multimedialen PR-Content“ umfassend recherchieren möchte: „Alleine die Idee, Journalisten ‚gut aufbereitete PR- Inhalte‘ anzubieten, spricht Bände. Was mich jedoch beunruhigt, ist die Dreistigkeit, mit der sich diese PR- Fuzzis im Jahr 2010 Journalisten anbiedern.“

4. „Warum sind die Kritiken bloß so schlaff?“
(welt.de, Sibylle Lewitscharoff)
Sibylle Lewitscharoff über den Literaturbetrieb, in dem „jeder mit jedem zumindest oberflächlich bekannt“ ist. „Auch der schlachtbereite Kritiker wird unmerklich darin gehemmt, den vollen Becher seines Zorns und seiner Enttäuschung über einem Buch zu leeren, wenn er dem Menschen, der es geschrieben hat, einmal, zweimal, gar öfter begegnet ist.“

5. Mediafail
(mediafail.com, englisch)
„Expose the Worst of American Media: Find it. Post it. Fail it.“

6. „ZDF-Programmchef schützt Lobbyisten“
(heise.de/tp/blogs, Peter Muehlbauer)
Ein Beitrag von Martin Sonneborn in der „heute-Show“ (Video, 3:43 Minuten) zieht eine Rüge von ZDF-Programmdirektor Thomas Bellut nach sich.