Tauss, Knöchel, Google

6 vor 9

Um 6 Minuten vor 9 Uhr erscheinen hier montags bis freitags handverlesene Links zu lesenswerten Geschichten aus alten und neuen Medien. Tipps gerne bis 8 Uhr an 6vor9@bildblog.de.

1. „Der Fall Tauss und seine mediale Inszenierung“
(moenikes.de, Jan Mönikes und Gregor Wettberg)
In einem 23-seitigen Bericht (PDF-Datei) analysieren Jan Mönikes und Gregor Wettberg die Untersuchungen in den Wohn- und Geschäftsräumen von Politiker Jörg Tauss im März 2009 sowie der Umgang der Medien damit. Heute beginnt vor dem Landgericht Karlsruhe das Strafverfahren „wegen des Besitzes und der Verschaffung von kinderpornografischem Material“ (tauss-gezwitscher.de, Jörg Tauss). Nachtrag zur Klarstellung, 12:30 Uhr: Bei Jan Mönikes handelt es sich um den Rechtsanwalt von Jörg Tauss.

2. „Ein verletzter Knöchel oder: Die große Ballack-Show“
(dwdl.de, Thomas Lückerath)
Sowohl ARD als auch ZDF unterbrechen ihre regulären Programme, um Sondersendungen zu einer Verletzung des Fußball-Nationalspielers Michael Ballack einzuschieben. „Wenn wir trotz Euro-Krise, Griechenland oder der zum Bürgerkrieg ausufernden Lage in Thailand keine größere Sorgen haben als ein verletzter Fußballer-Knöchel, dann kann es uns in Deutschland ja so schlecht nicht gehen.“ Im weiteren Zusammenhang sind dazu die langen Texte von „Zeit“ und „Spiegel“ über Jérôme und Kevin-Prince Boateng zu empfehlen.

3. „Die Entführung“
(blog.tagesschau.de, Kai Gniffke)
Kai Gniffke erklärt, warum die „Tagesschau“ bisher keine Meldung zur vermissten Frau in Baden-Würrtemberg sendete. „Wir hatten am vergangenen Wochenende eine Meldung in den Tagesthemen, aber nicht in der 20Uhr. Das sieht auf den ersten Blick nicht konsistent aus, aber die Tagesschau geht aufgrund ihres Profils stets am zurückhaltendsten mit Kriminalfällen um.“

4. „Lidl und die liebe Not mit den Zahlen“
(stimme.de)
„Normalerweise ist eine Nachricht, was neu ist und dazu eine Tatsache. Geht es um Lidl, gelten andere Gesetze, wie die am Dienstag von ‚Focus Money‘ in die Welt gesetzte Bilanz-Meldung zeigt.“

5. „Platzverweis für Papst“
(stuttgarter-zeitung.de, Wolfgang Messner)
Über eine „Provinzposse“ mit „Bild“ und der CDU.

6. „Google’s German screw-up“
(buzzmachine.com, Jeff Jarvis, englisch)
Jeff Jarvis wird von einem deutschen Journalist gefragt, ob sich Google vom neusten Skandal um Wlan-Daten erholen wird. Er gibt zu bedenken, dass Google in Deutschland einen Marktanteil von über 97 Prozent hat.