Egal, aber falsch

Es ist, unter uns gesagt, natürlich komplett egal, um wieviel Uhr genau die letzte Folge der ZDF-Serie „Das Erbe der Guldenburgs“ endete, insbesondere in einem Artikel, in dem es nicht einmal um die Serie, sondern nur den angeblich geheimnisvollen Tod eines Darstellers geht. Einen solchen Artikel, wie die „Bild am Sonntag“ es tut, mit dem Satz zu beginnen:

„Am 19. Mai 1990 um 20.14 Uhr war die Geschichte eigentlich zu Ende.“

ist reine Wichtigtuerei.

Blöd, wenn’s dann nicht einmal stimmt. An diesem Tag fand nämlich in Berlin das DFB-Pokal-Endspiel Kaiserslautern gegen Bremen statt, das Kaiserslautern 3:2 gewann, und das ZDF übertrug bis 20.04 Uhr live das Spiel und die Pokalübergabe. Die letzte Folge von „Das Erbe der Guldenburgs“ begann deshalb nicht wie sonst gegen 19.30 Uhr, sondern erst um 20.05 Uhr. Sie endete um 20.47 Uhr.

Dies alles hinzuschreiben, ist zwar auch reine Wichtigtuerei. Aber wenigstens stimmt’s.