Theisen, Pocher, Jarvis

6 vor 9

Um 6 Minuten vor 9 Uhr erscheinen hier montags bis freitags handverlesene Links zu lesenswerten Geschichten aus alten und neuen Medien. Tipps gerne bis 8 Uhr an 6vor9@bildblog.de.

1. „Millionen-Deal mit Jugendmagazin“
(spiegel.de, Christoph Titz)
Der Bundesrechnungshof rügt einen von der Bundesagentur für Arbeit an die Zeitschrift „Bravo“ vergebenen Auftrag. „Die Kooperation startete vor gut drei Jahren unter dem schnittigen Namen ‚Bravo Job-Attacke‘ – am Mittwoch wird die Zusammenarbeit den Haushaltsausschuss des Bundestags beschäftigen“.

2. „Einstweilige Verfügung gegen Blogger wegen Meinungsäußerung“
(webevangelisten.de, Thomas Pfeiffer)
Thomas Pfeiffer über eine einstweilige Verfügung, welche die Diözese Regensburg vertretende Anwälte gegen den Blogger Stefan Aigner von regensburg-digital.de erwirkt haben.

3. Landesmedienanstalten beanstanden RTL2 und Kabel1
(alm.de)
Die Kommission für Zulassung und Aufsicht der Landesmedienanstalten (ZAK) beanstandet Schleichwerbung bei RTL2 („RTL2 News“ und „The Dome“) und stellt „Verstöße gegen die Gewinnspielsatzung“ bei Kabel1 fest („Nightquiz“).

4. „Die Vulkankompetenz des Hessischen Rundfunks“
(faz.net/blogs/fernsehblog, Peer Schader)
Ein Blick auf den „Brennpunkt“ zur Aschewolke über Europa mit Alois Theisen. „Was Theisen besser kann als Vulkannamen auszusprechen ist: beim Reden die Punkte zwischen den Sätzen wegzulassen. Und dafür manchmal. Pausen an Stellen zu machen, an die gar keine hingehören. Irritiert die richtige Kamera zu suchen. Und nicht zu wissen, wann er sich besser nicht im Studio umsieht, weil er noch im Bild ist während die Wetterexpertin gerade redet.“

5. „Kindergeburtstag zum 60.“
(fernsehkritik.tv, Video)
Fernsehkritik.tv sieht in den Feierlichkeiten zum 60. Geburtstag der ARD einen „peinlichen Kindergeburtstag“. Etwas später in der Sendung (ab 33:40 Minuten): Auch „Domian“ feiert Geburtstag und wird dabei von seiner Redaktion unter anderem mit Oliver Pocher überrascht. In der Leitung bleibt währenddessen ein Anrufer mit einem offenbar ernsten Problem.

6. „Warum Jeff Jarvis die richtigen Fragen stellt“
(haltungsturnen.de)
Für den Haltungsturner stellt Jeff Jarvis die richtigen Fragen. Zum Beispiel: „Ist die ‚default privat‘ Haltung, die bei Menschen über 35 in diesem Land mehrheitlich vorzuherrschen scheint, wirklich besser als die ‚default public‘ Haltung, die ein großer Teil der Jüngeren hat und die in anderen Kulturen schon länger gilt?“