ftd.de  

Gold für Nico Rosberg

Das Interview, das die „Financial Times Deutschland“ da auf ihrer Internetseite mit dem Formel-1-Fahrer Nico Rosberg veröffentlicht hat, lässt dann doch ein paar Fragen offen:

Beschreiben Sie doch mal den Grat zwischen der Herausforderung, sich mit dem Rekordweltmeister im eigenen Team messen zu müssen, und der Freude, endlich in einem Rennwagen mit WM-Qualitäten sitzen zu dürfen?
Rosberg:
Wie sehr können Sie davon profitieren, dass die Augen - zumindest erst einmal - alle auf Michael Schumacher gerichtet sein werden?
Rosberg:
Haben Sie sich noch intensiver auf diese Saison vorbereitet als bisher?
Rosberg:
Eines ihrer Hobbys ist Schachspielen - welches wird denn 2010 der wichtigste Zug sein, um in der Formel 1 erfolgreich zu sein?
Rosberg:
Es heißt immer, der erste Gegner ist der eigene Teamkollege - in diesem Jahr für Sie erst recht?
Rosberg:
Was erwarten Sie von sich in diesem Jahr?
Rosberg:
Sind auch Sie bereit für den Titel?
Rosberg:

In der Originalmeldung von dpa stehen übrigens auch Antworten.

Mit Dank an Bernd.

Nachtrag, 16.25 Uhr: Jetzt antwortet Nico Rosberg auch bei FTD.de.