Kurz korrigiert (265)

Unter der lustigen Überschrift „Sind Raubkopien bald legal?“ berichtet Bild.de über das Programm der neu gegründeten Piratenpartei:

Einen Urheberrechtsschutz soll es nach der Vorstellung der Piraten nicht mehr geben.

Im Text wird sogar auf die Internetseite der Piratenpartei verlinkt. Allerdings scheint niemand bei Bild.de das dort erhältliche Parteiprogramm (pdf) verstanden ernsthaft gelesen zu haben. Darin heißt es nämlich:

Wir erkennen die Persönlichkeitsrechte der Urheber an ihrem Werk in vollem Umfang an.

Mit Dank an Mechthild C. und Rabbit Ambulance für den Hinweis.

Nachtrag, 17.40 Uhr: Der Piratenbeauftragte von Bild.de hat sich das Parteiprogramm mittlerweile offenbar etwas genauer durchgelesen und die Formulierung entsprechend angepasst.