Kinder-Überraschung

„Mission Maulwurf 2 — Handtuchkrieg auf Mallorca“, heißt die aktuelle Aktion von „Kinder-Überraschung“. Eine Gruppe engagierter Maulwürfe versucht darin, die „totale Eroberung des Sandstrandes“ durch Dr. Mole zu verhindern. In den Überraschungs-Eiern steckt u.a. auch dieser Geselle hier:

ÜberraschungseiPete Paparazzo.
Seiner High-Tech-Kamera entgeht nichts. Getarnt als freundlicher BILD-Leser, mit verstecktem Super-Zoom und Infrarotblitz, hält er sogar bei Nacht die dunklen Geheimnisse des fiesen Dr. Mole fest, um schwarz auf weiß handfeste Beweise zu schießen und den Bösewicht zu überführen.

Die Überraschungseier mit Pete Paparazzo enthalten neben der technischen Ausrüstung auch verschiedene Ausgaben einer Mini-„Bild“-Zeitung, hinter der er sich versteckt — im Original-Design und sogar mit großbusiger Seite-1-Maulwürfin:

Eine interessante Spielzeug-Idee. Der freundliche „Bild“-Leser, der als Amateur-Paparazzo Gerhard Schröder im Strand-Urlaub abschoss (wie man so sagt), ist zwölf.

Danke an fRANZ!

(„Bild“ selbst hat sich schon vor drei Wochen über „Pete Paparazzo“ gefreut: „Wie ein Leser-Reporter!“)