Rodelberge, Markwort, Zankow

6 vor 9

Um 6 Minuten vor 9 Uhr erscheinen hier montags bis freitags handverlesene Links zu lesenswerten Geschichten aus alten und neuen Medien. Tipps gerne bis 8 Uhr an 6vor9@bildblog.de.

1. „Recherche 2.0: BILD Leipzig kopiert Liste der Rodelberge“
(danielgrosse.com)
Weil Daniel Große im Netz keine Liste der Rodelberge in Leipzig fand, erstellte er eine, gemeinsam mit anderen. In der „Bild Leipzig“ entdeckte er kurz darauf eine sehr ähnliche Liste und folgerte: „Dass sich die BILD-Redakteurin an unserer Liste bediente, daran habe ich keinen Zweifel.“ Redakteurin Doreen Beilke widerspricht: „Wir machen so eine Liste jedes Jahr. Eventuell haben ja Deine Leute unsere Liste vom letzten Jahr abgeschrieben”.

2. „‚Focus‘-Relaunch: Signal und Affront“
(meedia.de, Georg Altrogge)
Georg Altrogge beschreibt, wie schwer es Helmut Markwort (Jahrgang 1936) fällt, von seinem langjährigen Job als „Focus“-Chefredakteur Abschied zu nehmen.

3. „Warum Journalisten sich einen neuen Beruf suchen sollten“
(krautsource.com/blog, Dominic Grzbielok)
Dominic Grzbielok glaubt, dass in die Redaktionen zuviel diskutiert wird: „Wie wäre es denn mit Schreiben, dieser ureigensten der journalistischen Tätigkeiten? Das Berichten und Erzählen von Geschichten, dafür sollte man Journalisten beschäftigen.“

4. Bobi Zankow in Bulgarien ermordet
(tagesspiegel.de, Frank Stier)
„Auf dem Weg zu seinem Rechtsanwalt wurde der 31-jährige Radio- und TV-Moderator am Dienstagmittag am belebten Boulevard Alexander Stamboliski von zwei Männern mit vier Schüssen aus 9-Millimeter-Pistolen getötet.“

5. „Malen nach Zahlen“
(stefan-niggemeier.de)
Stefan Niggemeier über den Zahlenfetisch und den Vorabmeldungswahn der Massenmedien.

6. „Tweets ausgedruckt“
(uarrr.org/blog)
Der Drucker von @tillkanone druckt Neuigkeiten bei Twitter aus. Live.