Großfahndung, oder was?

Am vergangenen Samstag gegen 21.02 Uhr ist in Paderborn eine Polizistin von einem Taxi touchiert und leicht verletzt worden, als sie versuchte, es in einer Fußgängerzone anzuhalten. Ungefähr so steht’s in einem Pressebericht der Paderborner Polizei, stand’s gestern auch in „Bild“. Exklusiv in „Bild“ stand außerdem der vielsagende Satz:

„Der Fahrer konnte ermittelt werden.“

Und es stimmt: Der Fahrer konnte ermittelt werden. Wie uns die Polizei Paderborn mitteilt, hat er nämlich nach dem Unfall „unverzüglich angehalten“.

Mit Dank an taxi-blog.de für Hinweis, „Bild“-Zeitungskauf & Scan.