„Bild“, Jesus und Thomas von Aquin

„Wir sind eine Zorn-Zeitung“, sagte „Bild“-Chefredakteur Kai Diekmann. Im Rahmen einer Vortragsreihe über die „Sieben Todsünden“ in der Hamburger Katharinenkirche erklärte er gestern nicht den Zorn, sondern die Zornlosigkeit zur Todsünde.

Ein BILDblog-Korrespondentenbericht.