Lafontaine, niiu, Express

6 vor 9

Um 6 Minuten vor 9 Uhr erscheinen hier montags bis freitags handverlesene Links zu lesenswerten Geschichten aus alten und neuen Medien. Tipps gerne bis 8 Uhr an 6vor9@bildblog.de.

1. „Pimmel über Berlin“
(hausblog.taz.de, Sebastian Heiser)
Die taz-Genossen lehnen das Diekmann-Wandfries, für das der Künstler Peter Lenk mit einem Jahresabo der Tageszeitung honoriert wurde, mehrheitlich ab. Leser Claus Jähner: „Wir bitte nicht unter Bild-Niveau! Als Mitglied der Genossenschaft erwarte ich, dass die Plastik dort verschwindet.“

2. „Viel Glück, Oskar!“
(stern.de, Hans Peter Schütz)
Hans Peter Schütz sieht die wilden Spekulationen von Journalisten rund um Oskar Lafontaine nach der Landtagswahl im Saarland als eine „eine Art Liebesdienst für die SPD“: „Es gibt viele sachliche Gründe, politisch gegen die Linkspartei zu argumentieren. Motive, eine zweite Hasskampagne gegen Lafontaine zu inszenieren, rechtfertigen sich damit nicht.“

3. „1500 zu 16 – sagt mal, geht’s noch?“
(freitag.de/community/blogs/hest)
Um 16 Plätze der „Berliner Journalistenschule“ BJS bewarben sich etwa 1500 junge Männer und Frauen. Hest fragt: „Sagt mal, geht‘s noch?“ (Nachtrag, 13:15 Uhr: In den Kommentaren des Beitrags zweifelt Stef1978 die hohe Bewerberzahl an. „Tatsächlich bewerben sich pro Jahrgang zwischen 200 und 300 Leute.“)

4. „Fehlstart für individuelle Tageszeitung ’niiu'“
(heute.de, Dominik Rzepka)
Dominik Rzepka konstatiert einen „Fehlstart“ der individuellen Tageszeitung „niiu“, weil er die bestellte erste Ausgabe nicht erhalten hat und auch auf Nachfrage nichts passiert. Im Blog bittet das Unternehmen um Nachsicht und gibt zu bedenken, dass die Zeitung „vor der Tür und nicht im Briefkasten“ gelandet hätte sein können, da die Zusteller „noch nicht Zutritt zu allen Wohnhäusern“ haben.

5. „Welche Bedeutung haben Blogs in Deutschland?“
(hingesehen.net, Florian Lindemann)
Florian Lindemann sagt, was passieren muss, „damit Blogs selbst zu den großen Medien mit Einfluss auf die gesamte Bevölkerung gehören“: „Es muss mehr seriöse Blogs geben. Bisher kann man große Blogs, die seriösen Journalismus betreiben noch an den Fingern abzählen. In anderen Ländern, wie den z.B den USA, gibt es viel mehr solcher Blogs.“

6. „Oma (Mitte 50) bestellt Killer im Internet“
(twitpic.com)
Der „Express“ ändert nach dem Andruck der Zeitung das offenbar falsche Alter in der Titelschlagzeile (und tauscht den Kasten oben rechts aus). Tweets dazu von @mpeer und @express24.