Werben mit Robert Enke

Die „Bild“-Zeitung wirbt im sozialen Netzwerk „Facebook“ so für ihren Online-Auftritt (in dem man aktuell u.a. viele Paparazzi-Fotos von der trauernden Witwe, unter anderem am Grab ihrer Tochter findet):

Allerdings gibt es bei „Facebook“ bei jeder Werbung die Möglichkeit, sie wegzuklicken und sogar einen Grund dafür anzugeben: