Sweet Home Lammersdorf

Nein, diese Raubtiere. Halten sich einfach nicht an Ländergrenzen und sind aktuell mal wieder dabei, die deutschen Grenzen aufs Gröbste zu missachten.

Er hier, beispielsweise: Tigert schon die ganze Zeit irgendwo im deutsch-belgischen Grenzgebiet rum, nähert sich jetzt allmählich Aachen und wird immer öfter gesehen. Und dabei gefilmt. Bild.de fragt sich jetzt besorgt: „Sind das neue Bilder vom Panther?“, schreibt, dass immer häufiger Bilder auftauchen (wenngleich mit dem Zusatz: „Sind sie echt?“) und präsentiert die schwarze Gruselkatze dann dabei, wie sie sich Nähe von Lammersdorf heimtückisch einem Hirschen nähert:

Deutsch-Belgischer Hirsch bei Bild.de
…erst der noch nichts ahnende Hirsch.

Deutsch-Belgischer Panther bei Bild.de
…und dann: Raubkatze im Anmarsch.

Besorgniserregend, nicht wahr? Zumal man in den USA im Bundesstaat Alabama vor mindestens zweieinhalb Jahren Erfahrungen mit Raubkatzen und Hirschen gemacht hat, die verblüffend an den aktuellen Fall erinnern:

Amerikanischer Hirsch
…noch ahnt der Hirsch: nichts.

Amerikanischer Panther
…ehe dann: der Panther kommt.

Um also die Fragen von Bild.de zu beantworten: Echt sind die Bilder im Internet vielleicht schon (wobei auch in den USA heftig darüber diskutiert wurde, ob die abgebildete Großkatze wirklich ein Panther ist). Den deutsch-belgischen Panther zeigen sie allerdings sicher nicht.

Mit Dank an Sebastian G.