Kurz korrigiert (67)

Bild.de berichtet heute über die Verleihung der „Goldenen Himbeeren“ für die schlechtesten Leistungen des vergangenen Filmjahres:

Seit 26 Jahren werden die „Razzies“, wie die Trophäen genannt werden, am Abend vor der Oscar-Nacht verliehen. Und wie jedes Jahr fand die Preisverleihung auch dieses Mal wieder ohne die Sieger statt.

„Wie jedes Jahr“? Keineswegs. Ein paar „Gewinner“ haben sich die peinlichen Preise persönlich abgeholt. Der erste war 1996 Paul Verhoeven. Die vorerst letzte, erst im vergangenen Jahr, Halle Berry.

Nachtrag, 6. März. Bild.de hat die Formulierung „wie jedes Jahr“ ersetzt durch „wie so oft“