Obama, Guttenberg, Steinbrück

Achtung Politik! Die Medienlese heute mit humorvollem Obama, Aufsteiger zu Guttenberg und Nazi-Skandal um Steinbrück. Ausserdem: AP schliesst deutsche Regionalbüros, eine Wutrede vor dem US-Senat und „Sex nach 9“.

1. Obama unterhält die US-Journalisten
(thecaucus.blogs.nytimes.com, Ashley Parker)
Mit Spannung wurde der erste Auftritt Barack Obamas beim alljährlichen White House Correspondents Dinner erwartet. Und neben einer humorvollen Rede und einigen Seitenhieben auf die Presse, verprach er den anwesenden Journalisten Unterstützung in der Wirtschaftskrise.

2. Medienliebling zu Guttenberg
(cicero.de, Michael Spreng)
Michael Spreng, der exzellent bloggende ehemalige Bild-Chef und Stoiber-Wahlkampfmanager, analysiert den rasanten Aufstieg des neuen deutschen Wirtschaftsministers zu Guttenberg zum Liebling der Medien.

3.Schweizer Zeitung zeigt Steinbrück als Nazi
(welt.de, Video 1:52 Minuten)
Die Redaktion der WELT hat den Nazi-Skandal um Peer Steinbrück aufgegriffen und schlägt im Video kreativere Formen des Steinbrück-Bashings vor. Alkoholismus, Humorlosigkeit, Spiessigkeit und schlechte Bärte der Deutschen seien viel geeignetere Angriffspunkte.

4. AP mit neuer Ausrichtung in Deutschland
(mediummagazin.de, Daniel Bouhs)
AP kürzt die regionale Berichterstattung in Deutschland weiter zusammen. Gleichzeitig werden zwei neue Multimedia-Angebote gestartet, die vornehmlich aus dem Ausland betreut werden sollen.

5. Sind wir alle Parasiten?
(crooksandliars.com, Susie Madrak)
David Simon, ehemaliger Reporter der Baltimore Sun und Erfinder der herausragenden TV-Serie „The Wire“, zieht während einer Anhörung vor dem US-Senat vom Leder. Er hält Blogs und Online-Journalismus nicht für einen Ersatz der traditionellen Medien und nennt sie Parasiten, die langsam den Wirt töten würden. Gleichzeitig schimpft er auf Zeitungen, die im Boom auf der Suche nach maximalen Profiten radikal Stellen eingespart hätten.

6. Sex nach 9
(20min.ch)
Die grösste Schweizer Gratiszeitung 20 Minuten startet am 12. Mai ein eigenes Web-TV rund um das Thema Sex. Den Titel „Sex nach 9“ halten wir hier bei „6 vor 9“ für ausserordentlich gut gewählt.