6 vor 9

Die Schere im Kopf – wie weit gehen beim Bloggen?
(blog.jacomet.ch)
„Wird es dereinst eine ‚Lex Google‘ geben, die unter Strafe stellt, einen guten Google-Pagerank quasi ‚willentlich gegen jemanden einzusetzen‘?“

Es gab Gewinner, Verlierer, aber keinen Sieger
(faz.net, Michael Hanfeld, Matthias Hannemann, Oliver Jungen, Jörg Thomann)
Im Fernsehen hat den Wahlabend vom Sonntag das ZDF gewonnen. Hier stand von 18 Uhr an mehr oder weniger fest, dass es in Hessen zu einem Patt kommt. Die ARD glaubte eine zeitlang an den Sieg von Rot-Grün. Beim Hessischen Fernsehen waren die Tumulte um Andrea Ypsilanti und Roland Koch am schönsten.

Interview mit Walter van Rossum zur Tagesshow auf allen Kanälen
(spiegelkritik.de)
?Wie man in 15 Minuten die Welt unbegreiflich macht? heißt die Fundamentalkritik an Tagesschau im Besonderen und Nachrichtenjournalismus im Allgemeinen, die Walter van Rossum jüngst veröffentlicht hat. Mit dem 53-jährigen Journalisten, der in Köln und Marokko lebt, sprach Spiegelkritik über öffentlich-rechtlichen und privatwirtschaftlichen Qualitätsjournalismus.

Die Feiglinge von der „Rheinischen Post“
(gotorio.squarespace.com, Thomas Knüwer)
In Deutschland existiert kaum richtige Gastro-Kritik. Entweder, ein Lokal wird bejubelt – oder? Nein, kein oder. Richtige Verrisse sind selten.

«Bundesrat ist ein mächtiges Amt»
(thurgauerzeitung.ch, Marc Haltiner)
„Die Politik wird immer mehr zur Show, und das soll bis zu einem gewissen Grad auch so sein. Auch ich ziehe zwischendurch eine Show ab und verkaufe dadurch meine Politik effizienter. Aber wenn die Politik nur noch eine Show ist und in ein Hickhack abgleitet, vergeht vielen Leuten die Lust. Auch die Medien stehen in der Verantwortung: Wenn heute ein Politiker einen Vorschlag macht, wird es so dargestellt, als ob dieser schon umgesetzt wäre. So verfestigt sich natürlich bei den Bürgerinnen und Bürgern die Meinung, es werde nur geredet und nichts verwirklicht.“

Web Trend Map 2008 Beta
(informationarchitects.jp, Matt)
We present you with the 2008 Web Trend Map, in all its beautiful beta glory. This time we?ve taken almost 300 of the most influential and successful websites and pinned them down to the greater Tokyo-area train map. By popular demand, we enlarged the poster size from A3 to A0. We guarantee it will make a great addition to your home or office.