6 vor 9

Heidi Klum
(stefan-niggemeier.de)
Dann geht sie rüber zu den Mädchen, die gerade noch Rouge und Mascara vor ihr geheult haben, junge, hübsche, hoffnungsvolle, ehrgeizige, emotionale Wracks, die sie allesamt wieder bis kurz vor den totalen Zusammenbruch gebracht hat, zwängt sich zwischen sie aufs Sofa, als wäre sie ihre Freundin, und fragt: ?Und? Seid ihr alle superhappy? Dass ihr alle noch hier seid? Dass keine Tränen geflossen sind??

Die Aufhübscher
(taz.de, Martin Langeder)
Seit Jahresanfang leiten Matthias Ehlert und Michael Angele die „Netzeitung“. Durch die Online-Offensive von „Welt“ und Co. steht die Internetzeitung unter Druck. Und verkauft werden soll sie auch.

Wenn ich könnte, wie ich wollte, wär ich Zukunftsforscher Bolte
(blog.handelsblatt.de, Thomas Knüwer)
Ist es zu spät, mit 37 sein Leben zu ändern. Weg vom Journalismus? Und einfach Zukunfts- und/oder Trendforscher werden?

Die Spin-Doktoren
(faz.net, Georg Meck)
Sie stricken Legenden, verbreiten Gerüchte und fördern Karrieren: PR-Profis haben es selten so bunt getrieben wie heute. Spin-Doktoren tauchen dort auf, wo es kracht. Das beste Beispiel dafür ist der Siemens-Skandal.

Familie Oberson auf Entzug
(sonntagszeitung.ch, Simone Luchetta)
Sieben Tage ohne infotechnischen Krimskrams – ein Härtetest.

Statistischer Beweis für No-Go-Areas
(sebew.wordpress.com)
Gestern wurde der Bericht des Statistischen Bundesamtes (Link) über die Migranten 2005 veröffentlicht. Einige Medien geben den kurzen Überblick.