6 vor 9

Wahlkampf im Internet
(sf.tv, Video, 5:36 Minuten)
Heute lancierte die FDP ihren Wahlkampf für die eidgenössischen Wahlen im Herbst. Aber auch die anderen Parteien buhlen eifrig um die Gunst der Schweizer Wähler – und setzen dabei auf das Internet. Ein Trend im Wahlkampfjahr 2007 sind Internet-Videos von Politikern und Parteien.

Transparency räumt Fehler ein
(politik-digital.de, Jan Michel)
Mit juristischen Mitteln und eher ungelenk ging die Nichtregierungsorganisation ?Transparency International Deutschland“ im März 2006 gegen eine kritische Bloggerin vor. Die Korruptionsbekämpfer erlebten daraufhin einen PR-Gau in der Blogosphäre. Jetzt räumt der neue Geschäftsführer Fehler ein.

Gesponserte Redaktoren
(nzz.ch, ras.)
Neue Finanzierungsarten in den USA.

Pixel und Papier
(zeit.de)
Der Künstler Richard Minsky gibt das erste Kunstmagazin der virtuellen Welt heraus. Jetzt soll es auch in unserer Realität erscheinen.

Das Blog oder der Blog?
(sebew.wordpress.com)
Auf einmal merke ich, dass die Blogger-Existenz immer noch zwischen sächlich und männlich schwankt. Ich meine, soll man das Blog oder der Blog schreiben bzw. denken?

Keine Angst vorm Wangenkuss!
(handelsblatt.com, Günter Schranz)
Deutsche sind in ganz Zentralamerika gern gesehene Handelspartner und genießen eine besondere Aufmerksamkeit. Ein positives Image haben auch deutsche Produkte und Dienstleistungen. Doch wer in der Region langfristig ins Geschäft kommen will, darf bestimmte Fehler nicht machen. Vor allem beim Humor ist Vorsicht geboten.