6 vor 9

Man darf die Macht nicht an die Medien abgeben
(freitag.de, Sarah Strohschein)
André Heller über öffentliche Liebeserklärungen, seinen eigenen Nachruf und darüber, warum er „Bild“ kein Interview gibt.

digitale Boheme – metro @ PULSTV
(youtube.com, stephanbruckner, Video, 4:14 Minuten)
Die Lage der Kreativwirtschaft ist prekär. Aber die sogenannten digitalen Bohemians verzichten dankend auf einen Anstellungsvertrag und verwirklichen mittels neuer Technologien den alten Traum vom selbstbestimmten Arbeiten.

Gestrichen!
(berlinonline.de, Jakob Buhre)
Deutsche Schauspieler sind bei Interviews nicht selten zickig.

Warten auf den Krieg?
(telepolis.de, Florian Rötzer)
Der Konflikt zwischen Iran und USA wird auch von Medien geschürt.

Zähes Ringen
(taz.de, Christian Gaier)
Der Hauptsponsor eines Ringer-Vereins hat Journalisten Hausverbot
für „seine“ Sporthalle erteilt. „Sein“ Verein hat nun ein Problem.

Wie man Augenpaare knetet
(nzz.ch, ras.)
«Grabsch-Vorwürfe» oder: der sexbesessene Journalismus.