Beklebte „Bild“-Plakate in Bremen

Mit Dank an Michael D. für die Fotos!

P.S.: Bei einer ähnlichen Beklebe-Aktion hatte die Polizei Fulda laut osthessen-news.de erklärt, dass es natürlich verboten sei, fremdes Eigentum zu zerstören (wir berichteten). Allerdings hätten die vorliegenden Fällen einen geringen Strafcharakter gehabt: Wenn beim Entfernen nichts kaputt gehe, handele es sich um eine Ordnungswidrigkeit, die mit einem Bußgeld geahndet werden könne — andernfalls um leichte Sachbeschädigung. Ermittelt werde aber nur, wenn sich der Eigentümer gestört sehe und einen entsprechenden Antrag einreiche.

    Tweet about this on TwitterShare on FacebookFlattr the authorEmail this to someone