Das große Schlagzeilen-Quiz (Auflösung)

Die richtige Antwort lautet:   1
Insgesamt kam ein Mensch bei den mit diesen „Bild“-Schlagzeilen aus dem Jahr 1986 beschriebenen Ereignissen ums Leben.

Im Einzelnen:

  • Weltstars nach Gala-Essen vergiftet
  • Das Fisch-Soufflé war verdorben, weshalb die Gäste am nächsten Tag unter Bauchschmerzen litten.
     

  • Bhagwans Sheela / 619 Gäste vergiftet
  • Die Einwohner von The Dalles (Oregon) litten tagelang unter Durchfall, hohem Fieber und Brechreiz.
     

  • Tierforscher von seinen Wölfen zerfleischt
  • 30 Bisse, keine Lebensgefahr.
     

  • Schwarzwaldklinik: TV-Hund „Jerry“ von Auto überfahren
  • Der Hund wurde von einem Auto angefahren, erlitt aber keine Verletzungen.
     

  • Ganze Klasse lebendig begraben / Höhle eingestürzt
  • Sie konnten sich alle in eine Nische retten.
     

  • 200 Deutsche Urlauber vergiftet
  • Wegen Salmonellen in einem Nudelgericht hatten die Urlauber Durchfall und hohes Fieber.
     

  • 40 Kinder vergiftet
  • Sie mussten ins Krankenhaus, nachdem sie verdorbene Trockenmilch zu sich genommen haben.
     

  • Beim Schlittenfahren: Wolfshunde zerfleischten Jungen (9)
  • Die Tiere („Kreuzung aus Schäfer- und Wolfshund“) fielen das Kind an und „durchbissen seine Wangen und seine Oberschenkel“.
     

  • Heroin! „Boy George in 8 Wochen tot“
  • Lebt heute noch.
     

  • Riesenaffe zerfleischt taubes Kind
  • Ein Schimpanse fiel in einem Privatzoo über einen Jungen her biss seiner Mutter einen Zeh ab. Der Junge behielt laut „Bild“ wohl für immer „tiefe Narben“ zurück.
     

  • 1000 Grad! Glühende Schlacke verbrannte Stahlschmelzer
  • Zwei Schwerverletzte.
     

  • Bei Probefahrt Porschefahrer aufgehängt
  • Von Autodieben „mit den Füßen an einem Pflaumenbaum“. Anschließend verständigten sie seine Frau.
     

  • Ein lustiger Musikant verlor die Frau
  • Sie verließ ihn für einen anderen „Musikanten“.
     

  • Mörderbienen überfielen Schule: 300 Opfer
  • 300 Kinder wurden zerstochen und mussten ins Krankenhaus.
     

  • „Winnetou“ Pierre Brice von Banditen erschossen
  • Brice spielte den sterbenden „Winnetou“ bei den Karl-May-Festpielen in Elspe.
     

  • Lindenstraße / Opa Joschi / Herzschlag
  • Nein, dies ist nicht der fiktive „Opa Joschi“ aus der Fernsehserie, sondern sein Darsteller Herbert Steinmetz, der tatsächlich starb.

    Quelle: Hartmut Büscher, „Emotionalität in Schlagzeilen der Boulevardpresse. Theoretische und empirische Studien zum emotionalen Wirkungspotential von Schlagzeilen der BILD-Zeitung im Assoziationsbereich ‚Tod'“.
    Tweet about this on TwitterShare on FacebookFlattr the authorEmail this to someone