6 vor 9

Zugriff auf weitere E-Paper
(blog.benbit.ch)
Dieses Sicherheitsloch hab ich aber bereits vor Monaten entdeckt, nur hab ich mich entschlossen, es nicht zu veröffentlichen. Aber offensichtlich, ist es ein neuer Trend Sicherheitslöcher in Applikationen zu veröffentlichen.

Keine Zeit für Journalismus
(werbewoche.ch, Karin Müller)
Nie zuvor gab es so viele gute Journalisten wie heute. Wer so was sagt, liest wohl keine Schweizer Presseerzeugnisse.

Innereien befreien
(jungewelt.de, Frank Schäfer)
The Smiths konnten Leben retten – doch wer rettete die Smiths? Marc Spitz über die Leiden drogensüchtiger Musikjournalisten.

„Wir onkeln unsere Leser nicht an“
(fr-aktuell.de, Claus Lochbihler)
Thomas Kerstan, Chefredakteur von „Zeit Campus„, über Lesestoff zwischen Service und Lebensgefühl.

Vorbild Super Nanny
(zeit.de)
Wie erreicht man Problemfamilien? Experten und Bundestagsabgeordnete suchten gemeinsam nach Lösungen, wie man den Medieneinfluss auf Kinder steuern kann.

Harald Fidler gibt sich die Kugel
(standard.at)
„Kleinen Tod“ nennen die Japaner das Prickeln, das das Fugu-Gift auf der Zunge auslöst – Der japanische Kugelfisch im Selbstversuch.